• presse05
  • presse02
  • presse01
  • presse04
  • presse03

Förderplakette für neuen "Schwanen"-Biergarten in Buchen

07 Kulturbiergarten fertiggestelltNeckar-Odenwald-/Main-Tauber-Kreis, 12. Juli 2018
vom RNZ-Redaktionsmitglied Andreas Hanel

Ein eher ungewöhnliches Bild offenbarte sich dem Buchener "Schwanen"-Wirt Simon Schäfer am Dienstag in seinem neuen Biergarten, der bereits seit über drei Wochen erfolgreich in Betrieb ist: Dort waren nur einige wenige Gäste anwesend. Diese waren dafür jedoch umso prominenter. Anlass war die Übergabe der LEADER-Plakette durch den Vorsitzenden der LEADER-Aktionsgruppe Regionalentwicklung Badisch-Franken e.V., Alfred Beetz. Das Förderprogramm übernimmt 25 Prozent der Kosten.

"Gegenüber liegt mein früheres Kinderzimmer mit Blick auf den jetzigen Biergarten", flocht Simon Schäfer als Kuriosum ein, als er die Gäste durch die Örtlichkeit führte. Bürgermeister Roland Burger, der Vorsitzende der LEADER-Aktionsgruppe Alfred Beetz sowie Geschäftsstellenleiterin Yvonne Thomas, der Technische Dezernent der Stadt Buchen Hubert Kieser, Bauleiter Georg Farrenkopf, Architekt Uwe Ristl und nicht zuletzt Cornelius Faust, Geschäftsleiter des gleichnamigen Brauhauses, folgten ihm interessiert. Neben der beschirmten Sitzfläche und einer Grillhütte gibt es eine kleine Bühne sowie einen barrierefreien Zugang über den Museumshof.

Diesen Zugang sowie die behindertengerechten Toiletten hob Bürgermeister Roland Burger, der seine Glückwünsche überbrachte, lobend hervor. Er gab einen kurzen Überblick über die Entstehungsgeschichte, wobei er auch ein Problem beim Bau ansprach: "Von den 520 Quadratmetern Fläche sind 300 Quadratmeter mit einer Tiefgarage unterkellert. Es hat einiges an Grips erfordert, den Biergarten anzulegen." Das fertige Ergebnis mit seinem schönen Ambiente mache sich indes auch optisch sehr gut. "Das Ziel, die Innenstadt attraktiver zu machen, ist uns gelungen. Der Biergarten ist definitiv eine Bereicherung für Buchen." Außerdem würden schon mit Interesse die kulturellen Beiträge erwartet.

Einer davon ist z.B. das Ensemble "Drei-Klang", das am Samstag, 28. Juli, ab 19 Uhr im Biergarten auftreten wird.

Dass das soziale Angebot mit einem kulturellen verbunden wird, sei ganz wichtig, bekundete Alfred Beetz. "Wir haben das Projekt, das eines von 14 im Neckar-Odenwald-Kreis ist, gerne gefördert. Der Gedanke von Leader ist hier gut erfüllt." Dazu zähle auch, dass man Kultur ebenso mit dem kulinarischen Genuss verbinde. Dabei gehe man strategische Partnerschaften mit regionalen Herstellern ein - wie zum Beispiel mit dem Miltenberger Brauhaus Faust. Auch aufgrund dessen "passt das Projekt in das Handlungsfeld der Region, da es Arbeitsplätze sichert und schafft."

Außerdem würdigte er die Kooperation Schäfers mit den Vereinen, auf die geplanten Themenwochen sei er ebenfalls gespannt. Alles in allem "ist hier ein neuer Treffpunkt für Jung und Alt entstanden."

Das bestätigt Simon Schäfer nach drei Wochen Betrieb: "Der Biergarten ist ziemlich gut angelaufen. Ich bin sehr zufrieden, wie er angenommen wird." Der Biergarten hat - bis auf den Ruhetag am Dienstag - täglich ab 18 Uhr geöffnet.

 

Ihre Ansprechpartner in der Geschäftsstelle:

Leitung der GeschäftsstelleYvonne Eberle

Yvonne Thomas

Tel: 06281-5212-1398, Fax: 06281-5212-4771

E-Mail: yvonne.thomas[at]leader-badisch-franken.de

             


Stellvertretende Leitung der GeschäftsstelleSchindler Lena Marie 031

Lena-Marie Schindler

Tel: 06281-5212-1397, Fax: 06281-5212-4771

E-Mail: lena-marie.schindler[at]leader-badisch-franken.de

 

EU Emblem mit Foerderspruch
EU Emblem mit Foerderspruch
Land Baden Wuerttemberg MLR