• presse05
  • presse02
  • presse01
  • presse04
  • presse03

Finanzieller Startschuss für vier Projekte

Neckar-Odenwald-/ Main-Tauber-Kreis, 25. Januar 2018Auswahlausschuss 25.01.2018

In der 6. Auswahlausschusssitzung der Regionalentwicklung Badisch-Franken e.V. wurde am 25. Januar 2018 der finanzielle Startschuss für vier weitere regionale Projekte im Schloss Merchingen beschlossen. Insgesamt wurden Fördermittel in Höhe von 107.835,- Euro beantragt, davon 65.019,- Euro EU-Mittel und 42.817,- Euro Landesmittel aus den Bereichen ELR, Innovative Maßnahmen für Frauen im ländlichen Raum (IMF) sowie Kunst & Kultur.

Freuen dürfen sich drei private und ein kommunaler Antragsteller:

Mit Mundart und einer Tanzeinlage überzeugte der Pepperoni e.V. im Schloßsaal den Auswahlausschuss von deren Projektidee eine Jubiläums-Sommerbühne nach 35 Jahren Kleinkunst am Odenwälder Freilandmuseum Walldürn-Gottersdorf zu veranstalten. Das viertägige Event soll im Sommer 2018 stattfinden.

Die Spuren des Zacharias Juncker, ein gebürtiger Walldürner Bildhauer, lassen sich künftig in einem Museum, das gleichzeitig sein Wohnhaus in der Hauptstraße Walldürns war, verfolgen. Dort soll der in Vergessenheit geratenen Bildhauerfamilie Juncker ein Andenken geschaffen werden. Der Heiligblutaltar der Wallfahrtsbasilika in Walldürn stellt sein Hauptwerk dar.

Die Stadt Grünsfeld erhält Fördermittel für die Beschilderung und Dokumentation kulturell bedeutsamer Sehenswürdigkeiten und die Dokumentation der inner- und überörtlichen Geschichte der Stadt Grünsfeld und Ihrer Ortsteile. Dafür sollen Tafeln und Stelen zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten angebracht werden.

Selbstgenähtes und Odenwälder Spezialitäten hatte eine junge Mutter zur Präsentation Ihrer Idee eine kreative Dorfschneiderei in Mudau-Schlossau im Dachgeschoss des Wohnhauses einzurichten, im Gepäck. Die Mutter zweier Kinder kann somit Ihre Existenz festigen und weiter ausbauen. In Zukunft sollen Nähkurse, unter anderem in Kooperation mit dem DRK-Kreisverband Buchen e.V., für Einheimische und Feriengäste der Region angeboten werden.

Im weiteren Sitzungsverlauf hat der Ausschuss beschlossen, dass der nächste Projektaufruf bereits im März 2018 erfolgen soll. Potenzielle Projektträger und Interessierte können sich bereits jetzt mit der LEADER-Geschäftsstelle in Verbindung setzen.

Ihre Ansprechpartner in der Geschäftsstelle:

Leitung der GeschäftsstelleYvonne Eberle

Yvonne Thomas

Tel: 06281-5212-1398, Fax: 06281-5212-4771

E-Mail: yvonne.thomas[at]leader-badisch-franken.de

 

             

Stellvertretende Leitung der GeschäftsstelleSchindler Lena Marie 031

Lena-Marie Schindler

Tel: 06281-5212-1397, Fax: 06281-5212-4771

E-Mail: lena-marie.schindler[at]leader-badisch-franken.de

EU Emblem mit Foerderspruch
EU Emblem mit Foerderspruch
Land Baden Wuerttemberg MLR