Mobilität auf dem Lande - Der Sportjugendförderverein Main-Tauber e.V. macht mobil

6 LogoDer Sportjugendförderverein Main-Tauber e.V. leistet durch Transportfahrten für ca. 200 Vereine einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Jugend- und Wettkampfsports im Main-Tauber-Kreis. Die Nachfrage nach Fahrten mit Kleinbussen ist stetig vorhanden, jedoch meist aus finanziellen Gründen für die Vereine nicht eigenständig umsetzbar. Der Förderverein hat derzeit drei ehrenamtliche Fahrer, die verteilt im Landkreis Fahrten durchführen. Die andauernde hohe Nachfrage erfordert einen weiteren Kleinbus für den Verein.

Durch ein weiteres Fahrzeug kann die Arbeit der Sportjugend im gesamten Main-Tauber-Kreis mit ihren Netzwerkpartnern (Städte und Gemeinden, Kindergärten, Schulen, Vereine und Behinderteneinrichtungen) flächendeckend weiterhin gewährleistet werden. Die bestehenden Kooperationen werden weiter ausgebaut und neue Vernetzungen sollen hierdurch entstehen. Weitere Vereine sollen zu aktiver Kinder- und Jugendarbeit motiviert werden.

In Zeiten der medialen, digitalen Welt wird eine aktive, soziale und gemeinsame Freizeitgestaltung vermittelt, in der Werte wie Teamarbeit und Handlungskompetenz im Mittelpunkt stehen.

Der Verein erhält finanzielle Unterstützung von Städten und Gemeinden sowie von einer regionalen Bank. Mobilität auf dem Lande ist im ländlichen Raum eine große Problematik, die der Sportjugendförderverein Main-Tauber e.V. aktiv aufgreift und durch das zusätzliche Mobilitätsangebot einen Beitrag zum Abbau der Transportproblematik leistet.
Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt zwischen den LEADER-Kulissen Badisch-Franken und Hohenlohe-Tauber.

Weitere Informationen zum Sportjugendförderverein Main-Tauber e.V. gibt es unter www.sportjugendförderverein-main-tauber.de.

Beschlussdatum:  06.06.2018 Ort: Dezentral
Antragssteller: Sportjugendförderverein Main-Tauber e.V. Fördermodul: 6, "freies" Modul
primäres Handlungsfeld: HF 4 - Bürger für Bürger Fördersatz: 60 %
weiteres Handlungsfeld: HF 3 Status: Projekt befindet sich in der Antragstellung


Pressemitteilungen (PM) zum Projekt:
In und für die Region - weitere Projekte erhalten Fördermittel, PM vom 12.06.18

EU Emblem mit Foerderspruch
EU Emblem mit Foerderspruch
Land Baden Wuerttemberg MLR