Ergänzung der Küchenausstattung im Dorfgemeinschaftshaus Hollerbach

Küchenausstattung DGH HollerbachDas ehemalige Schulhaus bildet in Hollerbach den Dorfmittelpunkt. Das Gebäude wurde vor ca. 20 Jahren saniert und beherbergt den ehemaligen Schulsaal, das Büro der Ortschaftsverwaltung, einen Jugendraum und einen Raum, welcher nach den täglichen Turnveranstaltungen als Kommunikationsstätte genutzt wird. Im Schulsaal selbst finden viele Veranstaltungen und Feierlichkeiten der Dorfgemeinschaft und der örtlichen Vereine statt.

Für die Bewirtung der Veranstaltungen wird eine Küche genutzt, die im Rahmen dieses Projektvorhabens sinnvoll ergänzt, verbessert und funktional aufgewertet wurde. Konkreter Projektinhalt war demnach die Anschaffung eines Kühlschranks, einer Dunstabzugshaube und eines Geschirrspülers. Durch die Beschaffungen wurde dem bürgerschaftlichen Engagement in Hollerbach Rechnung getragen, wobei jetzt auch für die Zukunft funktionale Gerätschaften zur Erfüllung der ehrenamtlichen Aufgaben zur Verfügung stehen. Die entsprechende Förderplakette wurde nach der Vor-Ortkontrolle am 04. Dezember postalisch an den Antragsteller versendet.

 

Beschlussdatum: 07.11.2019   Bezug zur GAK: Ziffer 4  - Dorfentwicklung
Antragssteller: Verein der Interessen Hollerbachs e.V.   Ort: Buchen-Hollerbach
primäres Handlungsfeld: HF 4: Bürger für Bürger – Engagement für kulturelle und
neue soziale Angebote
  Fördersatz: 80%*
weiteres Handlungsfeld: HF 3      Status: Projekt wurde fertiggestellt

*Projekte aus dem Regionalbudget erhalten stets einen Fördersatz von 80%.

IMG 20190726 0633007

Pressemitteilungen (PM) zum Projekt:
2019 wurde so manches auf den Weg gebracht, PM vom 07.01.2020 (Fränkische Nachrichten, Ausgabe Buchen/ Walldürn)