Bewerbung

Badisch Franken 2021-2027 - Wir wollen dabei sein!

1. Interessensbekundung

Die bereits im Februar 2021 eingereichte Interessensbekundung in Zusammenarbeit der Landkreise Neckar-Odenwald und Main-Tauber war erfolgreich! Der nächste Schritt in der Bewerbung um die neue LEADER-Förderperiode 2021-2027 ist die Erstellung des Regionalen Entwicklungskonzepts.

2. Auftaktveranstaltung

Die Auftaktveranstaltung mit Bürgerbeteiligung fand am 14. September  im Odenwälder Freilandmuseum in Walldürn-Gottersdorf statt.
Hierbei war Bürgerbeiteiligung gefragt  -  Mitmachen und gemeinsam gestalten lautete die Devise!

3. Online-Bürgerbeteiligung

Zur Online-Bürgerbeteiligung wurde vom Main-Tauber-Kreis und dem Neckar-Odenwald-Kreis ein Fragebogen erstellt. Hier konnten Sie Ihre Herzensthemen äußern und sich mit wichtigen Fragen für die nächste Förderperiode außeinandersetzen: Wo liegen die Herausforderungen in den nächsten Jahren? Wie können wir Impulse bei der Dorfentwicklung, beim Klimaschutz, bei der Inklusion oder bei der Mobilität setzen und wie können wir diese Ziele erreichen?

4. Workshops

Nach der gelungenen Auftaktveranstaltung stehen nun die digitalen Themen-Workshops im Rahmen der REK-Erstellung für unser LEADER Aktionsgebiet Badisch-Franken 2021 – 2027 an, Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgende Themen möchten wir mit Ihnen weiter erarbeiten:

L(i)ebenswert und lebendig – Unsere Dörfer und Städte

Dienstag 16.11.2021 – 18 Uhr

Attraktiv - Unsere Landschaft mit Tourismus und Kultur

Mittwoch 17.11.2021 – 18 Uhr

Wertschöpfend - Unsere (Land-)Wirtschaft

Donnerstag 25.11.2021 – 18 Uhr

 

 

 

Bei Anliegen oder Fragen rund um die Neubewerbung können Sie sich gerne an die beiden Beauftragten wenden:

Katharina Soff
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Telefon: 09341/82-5708

Sabine Keller
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 06261 / 84-1396

Collage Auftaktveranstaltung