Neubau einer barrierefreien Tanzschule in Adelsheim

Logo Tanzschule BogerDie Tanzschule Boger in Adelsheim besteht nunmehr seit über 8 Jahren und konnte im Laufe der Zeit einen immer größeren Kundenkreis aufbauen. Vor der Gründung wurden geeignete Räume in Adelsheim und Umgebung gesucht. Der Raum des Sportvereins in Adelsheim war damals zum Start sehr gut geeignet. Durch das Wachstum der Tanzschule und mit dem erweiterten Tanzangebot haben sich die Anforderungen an die Räumlichkeiten gewandelt.

 Mit dem energieeffizienten Neubau einer Tanzschule soll ein erweitertes Raumangebot der bereits an anderer Stelle in Adelsheim existierenden Tanzschule verwirklicht werden. Dabei sollen neben zwei variablen Tanzsälen, Parkmöglichkeiten für Kunden und die Belegschaft sowie ein kleiner Garten mit Terrasse für die Sommermonate entstehen. Darüber hinaus sind moderne kundenorientierte Räume, wie ein Bar- und Loungebereich, eine Kinderspiel-Ecke, Umkleide- und Duschmöglichkeiten, ein Abstellraum, ein Erholungsraum für das Personal und ein separates Büro für Verwaltungsaufgaben vorgesehen. Der gesamte Neubau soll barrierefrei gestaltet werden.

Durch die Tanzschulvergrößerung kann das Tanz-Angebot erweitert und neue Ausbildungs- und Arbeitsplätze angeboten werden. Des Weiteren können die Räumlichkeiten für regionale und überregionale Veranstaltungen vermietet werden.

Die Tanzschule agiert mit Kooperationspartnern, wie ortsansässigen aber auch überregionalen Schulen und Kindergärten, und schafft eine Erhöhung des generationenübergreifenden Freizeitangebotes in und um Adelsheim.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Homepage www.natascha-boger.de.

Beschlussdatum:  01.06.2017   Ort: Adelsheim
Antragsstellerin: Natalia Boger   Fördermodul: 2, privat
primäres Handlungsfeld: HF 2 Zurück in den Beruf - Frauenarbeitsplätze       Fördersatz: 25 %
weitere Handlungsfelder: HF 3, HF 4, HF 5   Status: Projekt befindet sich in Umsetzung

 


Pressemitteilungen (PM) zum Projekt:
"Erster Platz für die Tanzschule", PM (Fränkische Nachrichten, Ausgabe Buchen) vom 19.06.18
217.657 € für die Region beschlossen, PM vom 01.06.17

EU Emblem mit Foerderspruch
EU Emblem mit Foerderspruch
Land Baden Wuerttemberg MLR