Einrichtung eines Heimathofes mit Seminarräumen in Freudenberg-Rauenberg

11 HeimaRtHofDas Wohnhaus des Hofes in innerörtlicher Lage wurde 2011 bereits kernsaniert und nun soll im Bereich des Nebengebäudes, bestehend aus Kuh- und Schweinestall mit darüber liegender Knechtstube eine neue Nutzung generiert werden.

Das Projekt beinhaltet die Einrichtung eines Hofladens mit Vorbereitungsraum, sowie zwei Seminarräumen mit Sanitäranlagen. Für die Umsetzung muss zunächst die Decke und der Boden des alten Kuhstalls erneuert. Auf den alten Charakter des Gebäudes mit seinen Sandsteinmauerwerken soll hierbei ein besonderes Augenmerk gelegt werden. Über dem Hofladen werden die zwei Seminarräume, sowie ein kleines Büro und eine Teeküche eingerichtet, für die ebenfalls zunächst unterschiedlichste Baumaßnahmen durchgeführt werden müssen. Für den Zugang zu allen Bereichen wird ein Treppenhaus vor das bestehende Gebäude angebracht und die Hoffläche neu gestaltet. Mit dem Gesamtprojekt wird ein altes Gebäude unter Beibehaltung der alten Bauweise renoviert. Dies trägt zur positiven innerörtlichen Entwicklung Rauenbergs bei.

Mit dem Konzept des Heimathofes sollen vor allem eigene, sowie auch von Kooperationspartnern, regionale Produkte gefördert werden und damit zum Ziel haben die Genussregion zu stärken. Der Vorbereitungsraum dient auch für Kochkurse in Kleingruppen. Hierbei soll das Handwerk „Kochen“ wieder in den Fokus rücken und beispielsweise auch die Möglichkeit eröffnen den älteren Generationen ihr Wissen in Kochworkshops an jüngere Generationen weiterzugeben. Weitere Seminare verschiedenster Art sind bereits angedacht, die auch mit einer Förderung der Tourismusregion „Liebliches Taubertal“ einhergehen.

Beschlussdatum: 05.12.2016   Ort: Freudenberg-Rauenberg
Antragsstellerin: Madeleine Weis          Fördermodul: 2, privat-gewerblich
primäres Handlungsfeld: HF 3 Lebenswerte Dörfer durch Innenentwicklung   Fördersatz: 40 %
weiteres Handlungsfeld: HF 5   Status: Projekt befindet sich in Umsetzung

 


Pressemitteilungen (PM) zum Projekt:
Projekt für ein gutes Leben auf dem Land, PM vom 01.09.2017 (Fränkische Nachrichten, Ausgabe Wertheim)
3. Projektauswahl bringt neue Förderanträge auf den Weg, PM vom 06.12.2016

Weitere Informationen im Video und auf der Homepage des Heimarthofes.
Erfahren Sie, welche tollen Ideen mit dem Projekt umgesetzt werden sollen und was noch alles hinter dem "Heimarthof" steckt!

EU Emblem mit Foerderspruch
EU Emblem mit Foerderspruch
Land Baden Wuerttemberg MLR