Adelsheim Oberschloss m. WasserfallAdelsheim

Die Stadt Adelsheim liegt im Norden Baden-Württembergs, besteht aus den Stadtteilen Adelsheim, Sennfeld und Leibenstadt und zählt etwa 5.000 Einwohner. 1374 erhob Kaiser Karl IV. den malerischen Ort im Herzen des Baulands, wo die Flüsse Seckach und Kirnau zusammenfließen, zur Stadt.  Zu den Sehenswürdigkeiten Adelsheims zählen insbesondere die spätgotische Jakobskirche (1489), die Schlösser der Freiherren von Adelsheim, das Rathaus im fränkischen Fachwerkstil (1619), die barocke evangelische Stadtkirche, das Bauländer Heimatmuseum und der Stadtturm, in Sennfeld die evangelische Kirche (1615), die ehemalige Synagoge und das im ländlichen Barockstil erbaute Schloss (1713) sowie in Leibenstadt die evangelische Pfarrkirche (1842/43).

Die Stadt Adelsheim im Neckar-Odenwald-Kreis ist zusammen mit Osterburken Unterzentrum im ländlichen Raum und erfüllt einen Versorgungsauftrag für über 25.000 Einwohner. Adelsheim bietet mit einem gut sortierten Einzelhandel und zahlreichen Dienstleistungen alles für den täglichen Bedarf. Neben Kindergarten und Grundschule sind auch Gemeinschaftsschule und Gymnasium am Ort. Eine ganztägige Betreuung gibt es bereits für Kinder ab 12 Monate, was Adelsheim zu einer besonders familienfreundlichen Stadt macht.

Adelsheim ist ortsdurchfahrtsfrei an die Autobahn 81 (Würzburg – Stuttgart) angebunden. Zwei Haltestellen an der Frankenbahn (Würzburg – Stuttgart) und eine an der S-Bahn RheinNeckar (Heidelberg – Osterburken) sorgen für eine gute ÖPNV-Anbindung.

Adelsheim Sennfeld Schloss und Brücke
Der staatlich anerkannte Erholungsort verfügt über eine umfangreiche Freizeitinfrastruktur. Badespaß verspricht ein solarbeheiztes Freibad. Wanderer und Radfahrer freuen sich über ein gut ausgebautes Wegenetz – das Fischbachtal, der Jakobsweg, der Skulpturenradweg sowie der Limeswanderweg und -radwanderweg sind dabei die Top-Tipps. Kulturgenuss bieten das Theater- und Konzertprogramm sowie das kulturelle Highlight der Stadt: „Adelsheim leuchtet“ – eine beeindruckende Videokunstreihe mit Projektionen, Installationen und Illuminationen des Künstlers Louis von Adelsheim.

Adelsheim ist Mitglied im Naturpark Neckartal-Odenwald, im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und in der Touristikgemeinschaft Odenwald. Die abwechslungsreiche baulandtypisch flachhügelige Landschaft bietet Bäche, kleine Flüsse und Seen, Natur- und Landschaftsschutzgebiete, Naturdenkmale, viele muldenförmige Täler, Wälder, Wiesen und Felder.

Text: Stadt Adelsheim

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Stadt Adelsheim gerne zur Verfügung:

Stadt AdelsheimAdelsheim Bauländer HeimatmuseumAdelsheim Adelsheim leuchtet 2010 Bildquelle L. von Adelsheim
Marktstraße 7
74740 Adelsheim
Tel. 06291/6200-0
Fax 06291/6200-35
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.adelsheim.de

EU Emblem mit Foerderspruch
EU Emblem mit Foerderspruch
Land Baden Wuerttemberg MLR